Wichlinghauser Kicker e.V
Wichlinghauser Kicker e.V

Auch neben dem Platz stark, unsere sozialen Projekte im Überblick 

Kinder Stark machen Suchtprävention und Aufklärungsarbeit 

STARKE KINDER BEI DEN WICHLINGHAUSER KICKER. 

Das Projekt Kinder Stark machen. 

 

In Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung engagieren wir uns aktiv an dem Projekt „Kinder stark machen.“ Wir veranstalten sogenannte Projekttage auf den Bolzplätzen in Wuppertal und versuchen mit Informationsmaterial, welches wir von der BzGazur Verfügung gestellt bekommen Kinder und Jugendliche über Sucht aufzuklären. Suchtprobleme nehmen ihren Anfang häufigim Kindes-und Jugendalter, lange bevor junge Menschen in Kontakt mit Suchtmitteln wie Tabak oder Alkohol kommen. Um einer Suchtentwicklung vorzubeugen, muss Prävention deshalbfrühzeitig und umfassend ansetzen. Unsere Fußballtrainer sind wichtige Vertrauenspersonen unserer Kindern und Jugendlichen die, die Kinder in Ihrer Entwicklung stärken und unterstützen können. 

 

 

WIR GEGEN RASSISMUS UND INTOLERANZ.

Wir zeigen Rassismus und Intoleranz die rote Karte!

 

Unser Verein ist aber auch neben dem Fußballplatz engagiert. Stolz sind wir auf die Banneraktion unseres Partners, der Initiative für Demokratie und Toleranz e.V. Als Ideengeber der Banneraktion „Wuppertal gegen Rassismus und Intoleranz.“ Ein Foto welches unsere Spieler mit einem großen Banner zeigt auf welchem steht „Wuppertal hat keinen Platz für Rassismus“ übernahm unser Projektpartner und machte daraus eine stadtweite Aktion. Viele Firmen, Vereine und Schulen ließen sich mit dem Banner ablichten und es entstand ein großer Banner, welcher an vielen Wände der einzelnen Firmen, Vereine oder Schulen hängt. In unserem Verein ist jeder willkommen ganz egal welcher Nationalität. Knapp 70 Prozent unserer Mitglieder haben einen Migrationshintergrund und beweisen täglich, das es beim Fußball nicht um die Herkunft geht. 

 

DFB Doppelpass 2020 Grundschule und Verein

In Kooperation mit verschiedenen Grundschulen in Wuppertal beteiligen wir uns am Projekt DFB-Doppelpass2020. Immer Montags in der Zeit zwischen 14:00 Uhr und 17:00 Uhr trainieren unsere Jugendtrainer in den Sporthallen der Schulen Kinder der dritten und vierten Klassen. Ebenso pflegen wir eine Kooperation mit der Hauptschule Wichlinghausen. Aufgrund der Bildungspolitischen Veränderungen sind immer mehr Schülerinnen und Schüler an Ganztagsschulen. Dabei bleibt immer weniger Zeit für das Spielen im Sportverein. Um den Sport weiterhin zu fördern und den Kindern neben der Schule die Möglichkeit zur sportlichen Aktivität zu geben beteiligen wir uns gerne am Projekt Doppelpass2020.