Wichlinghauser Kicker e.V
Wichlinghauser Kicker e.V

Projekte

Zusammenarbeit

 

 

Wir schauen in die Zukunft, gemeinsam mit der GESA Wuppertal setzen wir abseits des Sports auch auf eine gesunde berufliche Zukunft unserer Jugendlichen oder auch jungen Erwachsenen.

WHK Cup 2017

Zum ersten Mal richteten wir unsere eigenen Turniere aus mit dem WHK-Cup 2017, los ging es mit einem Jugendturnier welches die ESG Essen 99 gewann. Einen Tag später folgte dann das Turnier unserer Senioren welches der Heider SV gewann. Gespielt wurde jeweils in der großen Sporthalle Heckinghausen. Die Turniere standen ganz im Zeichen gegen Rassismus und Intoleranz sowie im Projekt "Kinderstarkmachen". Hier auf dieser Seite zeigen wir unsere Projektarbeiten genauer, scrollt jeweils nach unten weiter......

Fußballinitiative Sozial

 

Unsere eigene Initiative wird unterstützt von der Stadtsparkasse Wuppertal

 

 

Wir helfen unseren Mitgliedern auch abseits des Fußballplatzes, sei es bei Behördengängen, wir integrieren unsere zugewanderten Mitglieder mit Migrationshintergrund, helfen bei der Wohnungssuche, sind stets als Ansprechpartner da und beraten bei Finanzproblemen, Familienschwierigkeiten uvm.

 

Die WHK Fußballinitiative Sozial 

 

                      Für EUCH - Für WICHLINGHAUSEN - Für WUPPERTAL

 

                     DIE ZUKUNFT SIND WIR - WIR SIND WICHLINGHAUSEN

Trassenpatenschaft

 

Unser Verein ist Trassenpate 

 

Wir stehen für unseren Stadtteil, daher ist es uns auch wichtig selbst Hand anzulegen, die Trasse ist ein tolles Bauprojekt auch für Wichlinghausen selbst.

 

Zu unseren Aufgaben zählen:

 

  • Wildwuchs, der in den Weg rankt, abschneiden oder die Trassenmeisterei informieren,
  • Graffiti entfernen oder überstreichen (Farbe wird gestellt) oder die Trassenmeisterei informieren,
  • Ideen entwickeln für weitere Verbesserungen im Abschnitt oder zu Projekten auf und mit der Trasse, die Sie dann gegebenenfalls nach Abstimmung mit der WUPPERTALBEWEGUNG e.V. selbst durchführen können,
  • Benutzer und Benutzerinnen ansprechen, dass sie sich bitte an die Benutzungsregeln halten mögen
  • Stets unsere Strecke zu überprüfen auf Mängel
  • Müll zu entfernen.

"Kinderstarkmachen"

 

Unser Projekt "Kinderstarkmachen"

 

Was verbirgt sich dahinter?

 

Hier alle Informationen dazu unter 

 

www.kinderstarkmachen.de

Wir holten Kinder- und Jugendliche von der Straße und veranstalteten am Spiel- und Bolzplatz Giesenberg jeweils Kinderstarkmachentage im Thema Suchtvorbeugung und gegen Gewalt.

 

Nun wandern wir stets mit unserem Kinderstarkmachenprojekt durch den Stadtteil und konnten bereits vielen Kindern- und Jugendlichen einen Platz bei uns im Verein anbieten. Die Kinderstarkmachen-Tage unseres Vereins finden jeweils einmal monatlich an öffentlichen Spiel- und Sportplätzen statt.

 

Die nächsten Veranstaltungstermine sind auf unserer Facebookseite nachzulesen!

Gegen Rassismus und Intoleranz

 

Die WHK begann für unsere Stadt ein Zeichen zu setzen und es wurde zum Lauffeuer. Unser Projekt gegen Rassismus und Intoleranz wird von der Intitiative für Demokratie und Toleranz mitgestaltet als Projektpartner. 

 

Die Wichlinghauser Kicker e.V distanzieren sich von rechter Gewalt und rechtem Gedankengut. Wir finden das jeder Mensch auf der Welt gleiche Chancen verdient hat und nicht diskreminiert werden darf nur aufgrund seiner eigenen Herkunft oder wegen seiner Religion.

Schulkooperation

Veranstaltungsprojekt

 

Gemeinsam für Wichlinghausen!

 

Mit dem Bürgerverein "Wir in Wichlinghausen e.V" veranstalteten wir bereits einige Feste und Aktionen. Am bekanntesten wurde die großartige Zusammenarbeit beim Wichlinghauser Lichterfest zu dem auch der Wuppertaler Oberstermeister vorbeischaute und an unserer Tischkickerchallange teilnahm. Das Lichterfest rund um und in der alten Wichlinghauser Kirche findet alle 2 Jahre statt und die WHK als Verein ist ein fester Partner und gestaltet mit den Mitgliedern das Fest mit.